Effizienzzahlung für die PIBB – IV durch AOK Nordost

11. Juli 2016

Erneut wird nach internem jahresbezogenem Vergleich der eingeschriebenen IV-Patienten mit einer morbiditätsadjustierten Versichertengruppe der PIBB für die ökonomische Effizienz der i.R. der Integrierten Versorgung erbrachten Leistungen ein zusätzliches Honorar ausgezahlt.

Die Berechnung bezieht sich auf das Jahr 2014, in dem ca. 1600 Patienten in die IV eingeschrieben waren. Aktuell im April 2016 sind es ca. 2500 Patienten.

Die Honorarzahlung wird wie in den Vorjahren von der PIBB für eine zusätzliche , auf die Einschreibungszahlen berechnete Honorierung der Praxen/ MVZ und für eine Aufhonorierung der in 2014 erbrachten, in der Regelversorgung gravierend unterfinanzierten  Soziotherapieleistungen (konkret auf 54 € pro Einsatz) sowie eine P4P-Honorierung genutzt.  Letztere Honorierung setzt auf Teilnahme an den regionalen und zentralen Anwenderkonferenzen auf.

« - »