Slider_1
Slider_3
Slider_4
previous arrow
next arrow

Über uns

Willkommen auf der Website der Psychiatrie Initiative Berlin Brandenburg!

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit und Themen interessieren.

Hier finden Sie Informationen zu der Entstehung und den Zielen der PIBB, ihrer Struktur und zu unserem Team und Ihren Ansprechpartnern.


Entstehung und Ziele

Gründung

Die PIBB GmbH ist die Managementgesellschaft des Vereins für Psychiatrie und seelische Gesundheit Berlin Brandenburg (vpsg) und wurde 2008 gegründet. Maßgeblich initiativ war auch hier wie bei der Vereinsgründung Dr. Norbert Mönter, dessen Anliegen es stets war, mit den Krankenkassen für die Gespräche und Verhandlungen eine gute Vertrauensbasis zu schaffen, aber auch, dafür eine adäquate Organisationsform zu etablieren. Bis zu diesem Zeitpunkt war der Verein Verhandlungs- und Vertragspartner der Krankenkassen, nun handelte die PIBB die Verträge zur Integrierten Versorgung nach §140 a SGB V aus, um die von (insbesondere schweren) psychischen Erkrankungen Betroffenen optimal in ihrem komplexen Versorgungsbedarf zu unterstützen.
Die PIBB ist ein ambulantes Versorgungsnetz mit Sektoren übergreifendem Versorgungsansatz, in dem Fachärzt*innen für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychotherapeut*innen, psychiatrische Pflegekräfte und Soziotherapeut*innen zusammenarbeiten. Als ambulantes Facharztnetz ist es seit 2014 von der KV Berlin nach § 87b SGB V anerkannt und wird seit 2019 nach der Richtlinie der KV Berlin finanziell gefördert.

Ziele

Die PIBB nimmt die ambulante Versorgungsperspektive ein und versucht, die Versorgungsleistungen dem Bedarf der Betroffenen folgend individualisiert zu steuern. Sie organisiert die Versorgung multiprofessionell und entwickelt im multiprofessionellen Dialog Qualitätsindikatoren für eine komplexe ambulante Versorgung, die Leitlinien basiert ist.

Sektoren- und rechtskreisübergreifende Versorgungsmodelle der Versorgung zu entwickeln, sind weitere wichtige Ziele unserer Arbeit.

Die kultursensible Versorgung von Flüchtlingen und psychisch Kranken mit Migrationshintergrund ist ebenfalls eine zentrale wichtige Aufgabe der PIBB. Dafür steht das Gesundheitszentrum für Flüchtlinge (www.gzf.berlin.org).


Struktur

Im November 2008 erfolgte die Gründung der Psychiatrie Initiative Berlin Brandenburg, zunächst als GmbH & Co KG. Die PIBB fungiert seither als Managementgesellschaft des Vereins für Psychiatrie und seelische Gesundheit (vpsg).
Bis zu diesem Zeitpunkt war der vpsg Vertragspartner der Krankenkassen bei den Verträgen zur Integrierten Versorgung (IV).

GmbH-Gesellschafter sind Vertreter aller Sektoren psychiatrischer Versorgung aus Berlin und Brandenburg: Vorstandsmitglieder des Vereins, weitere Vertreter ambulanter psychosozialer Träger, der Soziotherapie, der Psychiatrischen Pflege und der Kliniken.
Geschäftsführer der PIBB sind Alicia Navarro Ureña und Dr. Michael Krebs.


Team

Sie erreichen uns in der Geschäftsstelle:

Mo, Di, Do 9.00 – 13.00 Uhr,
Mi: 9.00 – 11.00 Uhr, 13.00 – 17.00 Uhr

Telefon/Fax:

Frau Drosch
T 030-221 931 08
F 030-221 931 09

Frau Dr. Hoffmann
T 030-343 310 63
F 030-221 931 09

Alicia Navarro Ureña
Geschäftsführerin
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
navarro@pi-bb.de

Dr. Michael Krebs
Geschäftsführer
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
krebs@pi-bb.de

Dr. Karin-Maria Hoffmann
Management, Qualität und Projektentwicklung
Psychologische Psychotherapeutin
hoffmann@pi-bb.de

Jacqueline Drosch
Erste Ansprechpartnerin in Fragen der IV/ Abrechnung
drosch@pi-bb.de