IV-Vertrag Typ C

Populationsbezogener Vertrag

das Programm dieses Vertragstyps bezieht sich auf alle Versicherten der AOK Nordost mit einer psychiatrischen Diagnose (populationsbezogen). Es handelt sich um einen Budgetvertrag.

Besonderes Augenmerk in diesem Programm soll vom gesamten Behandlungsteam (PsychiaterIn, psychiatrische Pflege und Soziotherapie) auch auf die somatischen Kommorbiditäten gelegt werden, da es als erwiesen gilt, dass sich beide dieser Erkrankungen gegenseitig beeinflussen und in einer ganzheitlichen Betreuung mit gesteuert werden müssen. Für viele Patienten mit chronischen psychischen Erkrankungen ist der behandelnde Psychiater der Arzt, der vorrangig und regelmäßig aufgesucht wird. Dieser Rolle wird durch die vertraglich vorgesehene zentrale Steuerungsfunktion des Psychiaters Rechnung getragen.

Der Vertrag wird seit Dezember 2011 mit der AOK Nordost umgesetzt.

»Integrierter Versorgungsvertrag Typ C