Datenschutz

Wesentlicher Teil der integrierten Versorgung ist die enge Vernetzung der verschiedenen Therpeuten, Ärzte und Pflegekräfte. Um für alle Beteiligten den bürokratischen Aufwand gering zu halten, werden Verordnungen und Therapiepläne nicht mehr ausgedruckt, sondern auf einer gemeinsamen Online-Plattform bereit gestellt. Die gespeicherten Daten sind dabei immer nur von den Personen einsehbar, die mit Ihnen im therapeutischen Kontakt stehen, also von Ihrer Arztpraxis, ggf. Ihrem Psychotherapeuten, Ihrem Soziotherapeuten, Ihrem Pflegedienst. Es werden Ihre Kontaktdaten, Angaben zu Ihrer Versicherung, Eckdaten zu Ihrer Diagnose gespeichert – jedoch keine Angaben zur kompletten Krankengeschichten.

Die Verwendung der Daten findet verschlüsselt und unter Einhaltung strengster Datenschutzrichtlinien statt.